Home

Willkommen beim Magdeburger Triathlon Club e.V.

RIEMER Immobilien RIEMER ImmobilienAm 09.09.2018 startet am Barleber See in Magdeburg

der

30. RIEMER-Teamtriathlon!

Ausschreibung           Anmeldung          Meldeliste

Aktuelles

von Thomas Röver

Deutsche Meisterschaften Crosstriathlon

Letzten Donnerstag reisten Franzi und ich in die Eifel nach Schalkenmehren zum Vulkan Crosstriathlon. Dem 3. Lauf zur Xterra Germanytour und gleichzeitig deutschen Meisterschaft. Nach den 6 Stunden Fahrt suchten wir uns auf dem noch freien Sportplatz ein schattiges Plätzchen. Nach dem Mittagsschlaf wurde am Donnerstag noch die Radstrecke besichtigt und eine Runde im Maar geschwommen.

Weiterlesen …

von Volker Dürkob

35 Jahre Challenge Roth „Home of Triathlon“

Einen Startplatz für Roth zu erhalten ist die erste Disziplin, die lange vor dem Start erfüllt werden muss. Die begehrten Startplätze des legendären Roth Triathlons sind in weniger als eine Minute nach Öffnung des Anmeldeportals vergeben. Ich konnte mich im letztem Jahr zu den Glücklichen zählen und hatte eine Zusage für das Jubiläumsjahr erhalten.

Weiterlesen …

von Grammi

Marisa siegt - Doreen wird Dritte beim Halle-Duathlon

Beim Halle-Duathlon startete Marisa erfolgreich in die Duathlon-Saison und siegte vor Laura Buchhop, die seit diesem Jahr für Merseburg startet, und Doreen.

Bei den Herren machte Lorenz klar, das dieses Jahr mit ihm zu rechnen ist und landete als bester MTC-Starter auf Platz 11. urz hinter ihm kam Basti auf Platz 12 ins Ziel.

Familie Baecke ist nicht nur mit allen Fünfen am Start gewesen, sondern hat auch noch alles fotografiert! 

Zu den Bildern

Weiterlesen …

von Sebastian Baecke

12. Burger Bismarckturmlauf

Mit dem 12. Burger Bismarckturmlauf am letzten Sonntag fiel auch gleichzeitig der Startschuss für die diesjährige ELBE-OHRE-CUP Laufserie. Der Wintereinbruch am Samstag bescherte Doreen und Marisa etwas schwierige Untergrundverhältnisse, Temperaturen um die -5°C und eisige Windboen. Beide starteten über die Hauptwertungsstrecke der Damen (6,57km). Während beide anfangs noch gleich stark liefen, musste Marisa den Höhenmetern am Bismarckturm Tribut zollen und Doreen ziehen lassen. Diese wurde erste Frau und Gesamtvierte und konnte damit die 40 Punkte für die EOC-Wertung für sich verbuchen, direkt gefolgt von Marisa.    

Mehr BILDER

von Thomas Beyer

Laufen mit Schlamm in den Beinen ...

Schlammschlacht Osterburg 2018 oder The same procedure as every year James…

Die Schlammschlacht in Osterburg, die letzten Jahre meist schlammfrei gewesen schien sich dieses Jahr ihres Namens zu erinnern. 2 Wochen vorher klirrende Kälte im zweistelligen Bereich, anschließend Schnee und Regen sowie ansteigende Temperaturen. Da dürfte auch der beste Waldboden glitschig werden und der Duathlon seinem Namen alle Ehre machen. Aber wir werden sehen.

Weiterlesen …

von Grammi

Bei eisigen Temperaturen ging die MTC-Winterserie am Jersleber See zu Ende

Basti siegt beim Lauf um den Jersleber!

Basti Baecke heißt der Sieger des Tages beim 7,5-km-Lauf zum Abschluss der MTC-Winterserie 2018. Er siegte am Ende deutlich vor Thomas Röver und Lorenz Heinemann. Bei den Damen lief es umgekehrt: Franzi Röver vor Doreen Baecke. 

Immerhin 6 Kinder gingen über zwei Runden an den Start - sollte die Winterserie im nächsten Jahr ausgeweitet werden?

Die Gesamtwertung der Winterserie ging an Tnomas. Basti konnte sich im letzten Rennen noch an Grammi vorbeischieben, der noch ein letztes Mal vor Lorenz blieb. Bei den Damen siegte Doreen.

Wie immer war der von Familie Röver ausgerichtete Lauf der Höhepunkt der Serie und man konnte gar nicht so viel essen, wie angeboten wurde. Vielen Dank vor allem an Andreas Röver, der heldenhaft in die Kälte stellte und die Zeiten nahm. 

Die Saison kann beginnen! 

Ergebnisse auf der nächsten Seite!

Weiterlesen …

von Grammi

Doreen, Manuela, Anja – den strengen Blick können Sie aber auch!

Der MTC hat drei Kampfrichterinnen!

Am vergangenen Wochenende haben Anja, Doreen & Manuela ihre Kampfrichterprüfung bestanden und damit die jahrelange Durststrecke im MTC beendet. Herzlichen Glückwunsch den Dreien und vielen Dank!

 

von Grammi

Schon nach wenigen Minuten konnten die meisten wieder lächeln

Winterserie: Thomas Beyer lässt nichts anbrennen

Beim zweiten Rennen der Winterserie fanden die 15 Teilnehmer abgesehen von der Kälte doch äußerst gute Bedingungen vor.  Es wurde ein schnelles Rennen.

Der Sieger hieß einmal mehr Thomas Beyer. Er fuhr wie bei seinen ersten Auftritten beim MTC-MTB-Rennen schon in der ersten Runde den anderen davon und siegte ungefährdet in der nicht für möglich gehaltenen Zeit von 54:56 min vor Thomas Röver und Grammi. Auch die weiteren Verfolger Conrad, Basti, Lorenz und Jan blieben noch unter der Siegerzeit des letzten Jahres. Gefährliche Frühform oder schneller Boden?

Einzige Frau am Start war Doreen, die ebenfalls den alten Rennrekord pulverisierte. 

In der Gesamtwertung führt nun Thomas R. vor Grammi, Basti und Lorenz. Thomas kann den Winterseriensieg praktisch nur noch selbst verhindern. Grammi muss die Beine in die Hand nehmen, wird aber den zweiten Platz wohl noch an Basti abgeben müssen, der beim Schwimmen und MTB weniger als sonst verloren hat. Und auch Lorenz hat noch Chancen, aufs Podium zu kommen.  

Bei den Damen liegt Doreen uneinholbar in Führung. Da brennt nix mehr an und auch der 6. Gesamtrang sollte ihr sicher sein. 

Auf geht's zum Finale am Samstag!

BILDER

 

Weiterlesen …

von Grammi

Die Freude über die erreichten Zeiten war nicht allen sofort anzusehen

Franzi siegt beim MTC-Winterserien-Schwimmen

Mit einer klugen Renneinteilung holte sich Franzi den Sieg beim 1.500-m-Schwimmen zum Auftakt der MTC-Winterserie. Während Tiger seine Startstärke ausspielte und schnell fast eine komplette Bahn zwischen sich und seine Verfolger legte, ging Franzi das Rennen ruhig an. Erst nach einigen hundert Metern machte sie Platz um Platz gut, um dann im letzten Drittel des Rennens alles klar zu machen. Tiger hatte trotzdem alles richtig gemacht uns schwamm einen sicheren zweiten Platz vor Ulf heraus. 

Weiter auf dem Vormarsch ist Lorenz, der erneut die deutlichste Verbesserung gegenüber 2017 herausschwamm. 

Am Samstag geht's weiter in den Sohlener Bergen mit dem MTB-Rennen.

 

1Franzi00:21:56100,00
2Tiger00:22:1598,58
3Ulf00:23:0694,95
4Grammi00:23:2094,00
5Fritze00:23:2293,87
6Basti00:25:0787,33
7Lorenz00:25:4185,40
8Thomas H.00:26:1883,40
9Thomas W.00:27:4678,99
10Doreen00:27:4978,85
11Volker00:33:2665,60
12Norbert00:33:4864,89
13Egon00:35:0762,46
14Guido00:36:1260,59

von Jan Roeder

Ironman WM 70.3 Chattanooga

Liebe Freunde,

es ist nun schon ein paar Wochen her: Mein Saisonhöhepunkt, die 70.3 WM in Chattanooga. Ich hatte den Erlebnisbericht zeitnah angefangen zu schreiben, bin dann aber irgendwie doch davon abgekommen. Nachdem aber immer wieder Fragen von einigen Sportsfreunden zu diesem Event gestellt worden sind, habe ich mich jetzt aufgerafft und den Bericht vollendet.

Weiterlesen …